Zubehör für mehr Komfort und Sicherheit

Unser Zubehör Programm umfasst eine sehr große Anzahl an Produkten. Je nach Beschattung, Situation und Ihren Wünschen bieten wir eine individuelle und professionelle Lösung. Unser großes Sortiment ermöglicht es (fast) alle Wünsche zu realisieren. Um Ihnen einen kurzen Eindruck zu geben, sind hier nur die wichtigsten Zubehörkomponenten aufgelistet. Gerade bei den Funksendern und Steuerungen gibt es eine Vielzahl an Modellen und zusätzlichen Wandschaltern bzw. Modulen, die die Bedienung extrem einfach, mobil und komfortabel machen. 

Funkfernbedienung

Für alle elektrisch betriebenen Markisen - denn wozu aufstehen? - Die Funk-Fernbedienung ist immer griffbereit. Mit der Funk-Fernbedienung können alle funkgesteuerten Elektro-Komponenten bequem mit einer einzigen Steuerung bedient werden. Es entfallen alle lästigen Steuerkabel und Schalter auf der Wand.

Wind- & Sonnenwächter

Der Kombisensor sorgt für optimalen Wind- und Sonnenschutz. Er wird außen an Ihrer Markise angebracht. Das Windrad und der Lichtsensor reagieren auf die aktuellen Wind- und Sonnenverhältnisse. Wird dabei der eingestellte Schwellenwert für Wind überschritten, wird die Markise zum Schutz eingefahren (bei starkem Wind und Sonne, ist der Windsensor dominant). Der Sonnensensor, der die Lichtintensität misst, sorgt dafür, dass sich Ihre Terrasse auch bei Abwesenheit nicht aufheizt.

Windwächter

Der batteriebetriebene Schwingungssensor (auch Windsensor genannt) wird an der Markise angebracht und misst die Schwingung, die durch heftigen Wind bzw. Windböen an der Markise auftreten. Wird der eingegebene Schwellwert überschritten, gibt der Sender ein Signal zum Einfahren der Markise an den Funkmotor. Ihre Markise bleibt damit optimal geschützt.

Vario-Volant

Ein zusätzlich absenkbarer Volant im Ausfallprofil sorgt für Verschattung auch im senkrechten Bereich und bietet so einen variablen Sonnen- und Sichtschutz, wobei die Durchgangshöhe unter der Markise erhalten bleibt. Bedienung mit Kurbel, Motor oder Funkfernsteuerung und bespannt mit Acrylstoff oder Soltis 92.

 

Schwenkgetriebe

Mit dem Schwenkgetriebe wird die Markise durch einfaches Drehen der Kurbel immer dem jeweiligen Sonnenstand angepasst. Der Neigungswinkel lässt sich von waagrecht bis senkrecht stufenlos verstellen.

Heizstrahler


Schafft auch an kühlen Tagen Behaglichkeit und wohlige Wärme unter der Markise. Mit 2000 Watt wird eine gleichmäßige Erwärmung im Umkreis bis zu 16 m² und sofortige Wärmeabgabe ohne Aufheizphase erreicht. Die Steuerung kann auch über den Markisen-Handsender (bei Funk) erfolgen.


Lichtleisten

Mit einer Lichtschiene können Sie eine professionelle Beleuchtung auf Balkon und Terrasse erzeugen. Die Lichtschiene kann entweder an der Wand, dem Markisen-Tragrohr oder an der Markisenkassette montiert werden. Bei einigen Markisen-Modellen kann die Lichtleiste sogar komplett unsichtbar als LED-Stripes integriert werden. Die Lichtschiene erzeugt ein warmes Licht, das zusätzlich gedimmt werden kann. Die Ausleuchtung ist gleichmäßig und auch auf größeren Flächen angenehm. Die Lichtschiene kann von der Helligkeit auch zum Lesen verwendet werden, wird aber meistens gedimmt genutzt, um eine angenehme abendliche Atmosphäre zu erzeugen.

Volant-Formen

Eleganter Markisen-Abschluss in verschiedenen Formen von gerade bis gebogen erhältlich. Passgenaue Einfassung in verschiedenen Farben für alle Terrassen-Markisen.

Stützbeine

Ausgestattet mit diesen optionalen Stützbeinen hält die Markise auch der leichten Brise stand, diese sind höhenverstellbar 180 bis 300 cm inkl. Bodenplatte und Anschlussteil für Ausfallprofil, Bein und Bodenplatte in silber, Anschlussteil in Gestellfarbe. Allerdings nicht in Verbindung mit Sonnen-/Windwächter einsetzbar.